Blogs in der Kategorie: das Rennen 2011

16. Rallyetag letzter Rallyetag “Abschied vom Wüstenelch”

– Aufwachen ohne Schaukeln,
– kein Schlafsackgemuffel auf einem Beifahrersitz,
– kein Morgenregen auf Oberdeck,
– keiner von uns hat sich auf einem Autodach an der Reeling des Kombis festhalten müssen, um nicht abzustürzen.

„Zum Beitrag“

15. Rallyetag „Ende der Odysee“

Heute war es dann soweit. Ende der Odysee! Um 10:00 Uhr legte unser alte Dame im Hafen von Mersin an. Voller Freude darüber verliessen wir das Schiff, das uns 4 Tage lang in ihrem charmanten Bann zog.

„Zum Beitrag“

14. Rallyetag „Theo’s Linsensuppe muss dran glauben“

So, nächstes morgen, noch 24 Std. bis nach Mersin. Die Option, dass wir noch einen Tankstop in Zypern einlegen nüssen, weil der Sprit nicht bis zum Festland reicht, hat der Kapitän geschickt gelöst, indem er Rapsöl, alte Hühnerknochen und Salamireste in den Tank warf.

„Zum Beitrag“

13. Rallyetag „Das Wendemanöver“

Wie kann man unsere Zeitvertreibung des Schiffstages schreiben – Skat spielen, bis die Karten seewassergetränkt an den Planken des Tisches kleben bleiben – Autos wurden von uns unkoordiniert auf- und umgeräumt – Matratzen auf die Dächer zum Schlafen verteilt – alles Dinge um die Zeit tot zu schlagen.

„Zum Beitrag“